DEIN WARENKORB


Preis
Menge

GESAMT

$0.00 Aktualisieren

Preis inklusive Versand

Infused Water - Zitrone mit Blaubeeren

Seitdem ich auf den Geschmack von Infused Water gekommen bin, steht neben mir immer eine große Karaffe mit einem leckeren Wässerchen. Aber was bedeutet eigentlich „Infused Water“? Also eigentlich ist es schnell erklärt. Bei dem super duper Trendgetränk handelt es sich eigentlich nur um Wasser mit Geschmack. Und damit meine ich nicht Wasser mit Sirup oder etwas Ähnlichem, sondern mit natürlichem und gesundem Geschmack. Hinzugefügt werden meist Obst, aber auch Gemüse und Kräuter. Wir beginnen heute mal mit einer klassischen Variante, nämlich dem Infused Water mit Zitrone und Blaubeeren.

Vom klassischen Zitronenwasser am Morgen haben wir alle schon einmal gehört. Denn das soll ja wahre Wunder bewirken. In der gelben Frucht befinden sich Vitamin C, Kalzium, Kalium, Pektin und Spuren von Vitamin A sowie Eisen. Zudem wirkt es antibakteriell und soll bei regelmäßiger Anwendung sogar bei Gelenkschmerzen helfen.
Wenn wir zu den Blaubeeren schauen, dann sind diese nicht weniger gesund, denn diese weisen das am höchsten antioxidative Potential auf. Etwa doppelt so viel wie z.B. Himbeeren und Erdbeeren. Sie sind reich an Vitamin C und E und stärken durch die antibakterielle Wirkung unser Immunsystem. Außerdem fördert das Vitamin C die Produktion von Kollagen, welches unsere Haut von innen aufpolstert. Zudem enthalten die Beeren Gerbstoffe, die für ihre krebsvorbeugende und entzündungshemmende Wirkung bekannt sind. Auch Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Kalium und Kalzium beherbergt die Beere und sorgt somit für starke Knochen und wirkt gegen Muskelschwäche. Ebenso hat die Frucht einen hohen Balaststoffgehalt, der sich prima auf unsere Verdauung auswirkt.

Wie ihr seht, sind diese beiden Früchte geradezu perfekt für ein leckeres Infused Water.

Zutaten

  • 1 Bio-Zitrone
  • 1/2 Schale Bio-Blaubeeren
  • Wasser

Ich bevorzuge für die Getränke immer Bio-Zutaten. Gerade wenn die Früchte mit Schale benutzt werden, macht das absolut Sinn.

Zubereitung

Die Zitrone gut waschen und dünne (ca. 3-4 mm) Scheiben schneiden.

Die Blaubeeren ebenfalls gut waschen und etwas mit einer Gabel oder einem Löffeln andrücken, sodass die Früchte die Chance haben im Wasser von ihrem Geschmack abzugeben. Danach gießt ihr eure Karaffe mit Wasser auf. Meine hat ein Volumen von 2 Litern. Wenn ich diese also geschafft habe, bin ich schon fast durch mit meinem Tagespensum. Und das tolle ist, es fällt mir viel leichter, als nur mit dem faden Wasser.

Infused Water

Ich lasse das Getränk über Nacht ziehen, da es nach mehreren Stunden erst die gewünschte Identität ergibt und am besten schmeckt. Und dann kann der Morgen auch gleich mit einem frischen Infused Water beginnen.